Workshop Fair Isle - die Grundlagen mit Sabine

Neues Jahr, neues Thema. Für Claudia und mich war nach dem letzten Wollfest klar, dass es in diesem Jahr Fair-Isle werden soll, denn die Muster sind Trend, egal ob für Socken oder Pullover.

Die Technik ist nach den schottischen Fair Isles benannt und ist das Stricken mit mindestens zwei Farben in glatt rechts gestrickten Runden.

Im Kurs vermittele ich Euch wichtige Infos und hilfreiche Tipps, wie Garnauswahl, Fadenführung, Steeking, Verknüpfen der Fäden im Gewebe und vieles mehr.

Grundkenntnisse und etwas Erfahrung im Stricken setze ich vorraus, um an dem Kurs teilnehmen zu können.

Mit etwas Übung ist es nicht so schwer, wie es vielleicht aussieht.

Ich freue mich auf einen kurzweiligen Kurs mit Euch

Viele Grüße

Sabine Demoliner

Weitere Infos:

Termin: Samstag, 07.09.2019  von 10  bis 12:30 Uhr (beginnt schon vor dem Wollfest)

Anmeldung und evtl. Fragen können Sie dirket an sabine.demoliner@web.de senden.

Kosten: 30 €, davon werden 10 € bei Anmeldung fällig

Teilnehmerzahl: mind. 5

Adresse:

Brot und Zeit (ehemalige Markuskirche)

Kleine Howe 2d

33607 Bielefeld

Material:

Nadeln: Sie benötigen Nadelspiele oder kürzere Rundstricknadeln in unterschiedlichen Nadelstärken, so können Sie im Kurs ausprobieren welche geeignet sind.

Wolle: Ich empfehle für den Anfang Garnfarben mit einem starken Kontrast. Für unsere Teststücke können Sie Garnreste gut verwerten. Ich habe für den Anfang gute Erfahrungen mit Sockengarn und dieser Qualität von BC Garn gemacht:

https://shop.cafe-eigenwerk.de/wolle/nach-marken/bc-garn/bc-garn-semilla-melange.html

Das Material kann natürlich auch vor Ort erworben werden.